Balken


Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

Schloss Friedenstein
99867 Gotha

Tel. 03621 8234-0
Fax 03621 8234-57
    Einrichtungen im Schloss | Staatsarchiv


Thüringisches Staatsarchiv Gotha

 

Mit der Übernahme von Urkunden, Amtsbüchern und Akten für das Gebiet des neuen Herzogtums einschließlich der dort gelegenen ehemaligen Klöster 1640/41 aus dem Gemeinschaftlichen Hauptarchiv des Sachsen-Ernestinischen Gesamthauses in Weimar wurde auch das Archiv in Gotha begründet. Dieses Geheime Archiv war im Wesentlichen die reponierte Registratur des Geheimen Rates, der obersten Regierungsbehörde des Herzogtums. Mit seinen umfassenden historischen Beständen bildet es den Schlüssel zum Verständnis des Hofes in Gotha.

 

Nach der Gründung des Landes Thüringen wurde das bisherige Archiv als Thüringisches Staatsarchiv weitergeführt, zu dem nach 1945 auch die Archivbestände der preußischen Behörden im 1816 gebildeten Regierungsbezirk Erfurt hinzukamen. Seit 1994 ist das seit 1965 dem Staatsarchiv Weimar unterstellte Archiv unter dem alten Namen Thüringisches Staatsarchiv Gotha wieder verselbständigt und umfasst 9.000 Regalmeter Akten, 900 Urkunden und 60.000 Karten und Pläne.

 

weitere Informationen auf der externen Homepage des Staatsarchives.


 


Lesesaal
Urkunde
Blick in das Magazin
Geheimes Archiv
     Balken