Tag des Thüringer Porzellans

6. 4. 2024 to 7. 4. 2024

Barockes Universum

Weißes Gold aus der Welt der Experimente!
Schon die Erfindungsgeschichte des Porzellans deutet auf ein Experiment hin. Sollte der Apothekerlehrling Johann Friedrich Böttcher nicht eigentlich Gold erfinden? Experimente und Versuche an den Grenzen des Werkstoffes, Innovationen und Resilienz in den Herstellungsverfahren bestimmen auch und vor allem heute die täglichen Prozesse in den Manufakturen. Im 10. Veranstaltungsjahr des Tags des Thüringer Porzellans wird das Handwerk in den Fokus gestellt Sie werden mitgenommen auf eine Reise zu den Grenzen des Werkstoffes.

Entdecken Sie das einzigartige barocke Erbe, seine Sammlung an „rotem Gold“ und „weißem Gold“ sowie das zwischen 1723 und 1726 eingerichtete Porzellankabinett.

Eintritt
8 Euro (ermäßigt 4 Euro)
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.